Jede Woche stellen wir auf Monetary drei Gewinner und drei Verlierer am Kryptomarkt vor. Welcher Coin fiel und welche Tokens triumphierten? Hier ist die Kursentwicklung:

Winners

1. Bitmark

Der Überflieger am heutigen Tag ist Bitmark (BTM). Er zeigt ein saftiges Kursplus von 590,60 Prozent in den letzten sieben Tagen. Von 0,861102 US-Dollar auf 5,88 Dollar pro Coin. Was genau die Währung bewirken soll, ist unklar. Man weiß jedoch dass sie aus Coins besteht, die gemined werden können. Der BTM lässt sich nicht so leicht in die Karten schauen. Wohl ein Vorteil, wenn mit „leistungsstarker dezentraler Reputationsplattform“ geworben wird.

Der USP hier: Markierungen. Jeder Nutzer hat die Möglichkeit, Dienste und Produkte zu markieren. Durch diesen Markierprozess sollen Nutzer Coins minen und schlussendlich das beworbene Ansehen und Vertrauen erlangen. Wir markieren uns mal die Seite.

2. StrikeBitClub

Der StrikeBitClub (SBC) Coin verzeichnet in der letzten Woche ein Plus von 120,09 Prozent. Recht ansehnlich für einen kleinen Coin.

Hier die Details: Der SBC fungiert als Coin auf StrikeBitClub, einer großangelegten Exchange Plattform. Das Angebot ist vielfältig. Von Investitionen übers Mining bis hin zur Bonuspolitik. Der Clou hinter dem SBC: Es ist der erste Coin mit HYBRID SHA512 Algorithmus. Der Kurs in der letzten Woche stieg von 0,002959 US-Dollar pro Coin auf 0,006244 Dollar.

3. LendConnect

Der dritte Gainer auf dem Treppchen ist ein Token. Der LendConnect (LCT) verzeichnet ein dezentes Plus (68,48 Prozent) und hält sich wacker gegenüber den Coins. Der Preis pro Token kletterte dabei von 1,06 Dollar auf 1,80.

Wie LendConnect selber sagt: „Die Nr. 1 der Plattform für passives Einkommen in der Welt.“ Selbstbewusst. Die Idee: Die sicherste Kreditplattform auf der Welt zu sein. Selbstüberschätzung? Ungewiss. Die Plattform zeichnet sich dadurch aus, dass es das erste (Ethereum) ERC20-basierte Kreditprojekt ist. Alles also noch in Kinderschuhen. Aber die ersten Schritte sehen vielversprechend aus.

Losers

1. POLY AI

Wird Poly ihrer saudiarabischen Kollegin Sophia den Rang ablaufen? Eher nicht. Doch POLY AI (AI) ist ein Token aus gutem Grund.

Der Gedanke hinter dem Projekt: Investitionen anzuziehen, um dem KI-Entwicklungsprojekt zu dienen. Leider ist das kanadische Unternehmen momentan erfolglos. So verzeichnete der Token ein Minus von 95,41 Prozent in der letzten Woche. Und rutscht von ursprünglichen 0,730655 US-Dollar auf 0,032092 Dollar.

2. Global Currency Reserve

Anderes Design, nicht neues. Der Global Currency Reserve (GCR) Coin positioniert sich als DIE Kryptowährung mit sicheren Transaktionen, niedrigen Gebühren und unhackbaren Wallets.

Hilft nicht. Zumindest nicht global, denn der Kurs rutschte in der letzten Woche um 72,86 Prozent. Kursentwicklung: von 0,144244 auf 0,038554 US-Dollar. Keine guten Aussichten. Einen guten Einfall haben die Macher allerdings. So frisst das GCRCoin-Netzwerk keine, energieintensiven Stromkosten für das Mining, da es auf den durchschnittlichen Computern und Telefonen von GCRCoin-Benutzern auf der ganzen Welt läuft.

3. EA Coin

Hier wurde ein sehr ungünstiger Name gewählt. Der Konzern EA (Electronic Arts) ist unter Internetnutzern und Gamern als monetenmanischer Gierschlund bekannt. Dabei hat der EAG nichts mit EA zu tun.

EA Capital nutzt dieses Whitepaper, um Probleme aufzuzeigen, mit denen Kryptowährungen im Geschäftsalltag konfrontiert sind. Und will Lösungen bieten. Ziel der EAG: Vertrauen in die Krypto-Gemeinschaft auf einer fundamentalen Ebene zu aufzubauen.
Bis jetzt scheint es nicht besonders gut zu klappen. Die Kursentwicklung: ein Minus von 66,91 Prozent in den letzten sieben Tagen. Der EAG fiel dabei von 0,274499 US-Dollar pro Coin auf 0,090026.

Dieser Beitrag ist nicht als Kaufberatung gedacht. Wir haften nicht für Anlageentscheidungen, die Sie anhand dieses Beitrags treffen.

Daten und Grafiken von Coinmarketcap/ FAQ

Bild©:Subbotina Anna/Fotolia

Redaktionsteam

Ihr Ansprechpartner: Redaktionsteam

Das monetary.de Redaktionsteam besteht aus festen und freien Autoren, Experten, versierten Konsumenten und Ratgebern, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, mehr Bewusstsein für alle Themen rund um Geld, Vermögen und Vorsorge zu schaffen.

Sie haben Anregungen oder möchten selbst als Autor oder Kolumnist mitwirken? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht: Kontakt zu uns ...

Zur Website
Share This